9. So optimierst du deine Computerleistung für mmhmm

Es ist deine Show.

Hallo! Wenn es dir wie uns geht, verbringst du viel mehr Zeit in Videogesprächen als je zuvor. Mit mmhmm versuchen wir, das etwas unterhaltsamer und ansprechender zu gestalten. Klare, überzeugende Videokommunikation sollte für jeden einfach sein.

Dieser Artikel ist als eine Art Benutzerhandbuch gedacht. Du kannst es also entweder von Anfang bis Ende ganz durchlesen oder du verwendest das Inhaltsverzeichnis, um direkt zu einem bestimmten Thema zu gelangen. Rechts findest du weitere Artikel dieses Benutzerhandbuches.

Du findest die Antwort auf deine Frage nicht? Wenn du technische Schwierigkeiten hast oder ein Thema für diesen Leitfaden vorschlagen möchtest, klicke hier, um eine Anfrage abzuschicken, oder kontaktiere uns per E-Mail unter help@mmhmm.app.

Inhaltsverzeichnis

Überblick

Videosoftware kann viele Computerressourcen in Anspruch nehmen. Wenn du mmhmm neben Zoom, Meet und anderen speicherintensiven Programmen ausführst, wirst du möglicherweise auf Probleme stoßen: eine längere Reaktionszeit, Lüftergeräusche oder Videoverzögerungen bzw. -unterbrechungen. Im Folgenden findest du einige Schritte, mit denen du die Nutzung der verfügbaren Ressourcen deines Computers optimieren kannst.

Starte deinen Computer neu.

Bei einem Rechnerneustart können Systemkapazitäten freigegeben werden, vor allem, wenn der letzte Neustart schon eine Weile her ist.

Bei Mac

Klicke auf deinem Mac auf das Apple-Logo oben links auf deinem Bildschirm und wähle dann Neustart.

mceclip0.png

Wenn du nicht möchtest, dass sich offene App-Fenster beim Neustart erneut öffnen, deaktiviere die Option „Beim nächsten Anmelden alle Fenster wieder öffnen“.

Bei Windows

Gehe bei Windows zum Start-Menü, klicke auf die Ein/Aus-Schaltfläche und wähle Neu starten aus.

Beende unnötige Programme.

Bei Mac

Es gibt zwei Möglichkeiten, aktive Programme auf einem Mac schnell zu finden und zu beenden.

Das Dock verwenden

mceclip1.png

Finde das Dock am unteren Rand des Mac-Bildschirms (wenn die Symbole nicht sichtbar sind, bewege deinen Mauszeiger über diesen Bereich, um sie einzublenden). Aktive Programme sind mit einem kleinen Punkt gekennzeichnet. 

  1. Durch einen Rechtsklick auf das entsprechende Symbol aktivierst du die Anwendung. 
  2. Wähle Beenden aus.
  3. Wiederhole diesen Vorgang, bis alle Programme, die du nicht verwendest, beendet wurden.

Verwendung des Programmwechslers

Halte auf deiner Tastatur die Befehlstaste (⌘) gedrückt und drücke dann die Tabulator-Taste (⌘-Tab), um die Programmwechselfunktion aufzurufen.

Screen_Shot_2021-12-15_at_9.33.51_PM.png

In der Mitte deines Bildschirms siehst du eine Zeile mit den Symbolen der Programme, die auf deinem Computer gerade ausgeführt werden. 

    1. Während du die Befehlstaste gedrückt hältst, drücke auf die Tabulator-Taste, um zwischen den Programmen zu wechseln.
    2. Wenn das Symbol für ein Programm, das du beenden möchtest, hervorgehoben wird, kannst du bei weiterhin gedrückter Befehlstaste die Q-Taste drücken (⌘-Q), um das Programm zu beenden. Dieses sollte nun aus der Symbolliste verschwinden.
    3. Wiederhole diesen Vorgang, bis alle Programme, die du nicht verwendest, beendet wurden.

Bei Windows 

Viele Anwendungen, die du schließt, laufen im Hintergrund weiter. Verwende den Windows Task Manager, um sicherzustellen, dass die Anwendung vollständig geschlossen wurde.

So kannst du den Task Manager öffnen: Drücke entweder Strg+Umschalttaste+Esc auf der Tastatur oder rechtsklicke in die Windows-Taskleiste und wähle Task Manager aus dem Menü aus.

Windows_task_manager.png

Wenn du den Task Manager geöffnet hast, wähle aus, welchen Task du beenden möchtest, und gehe dann auf Task beenden.

windows_end_task.png

Hinweis: Speichere deine Arbeit in der Anwendung, die du schließen möchtest, bevor du im Task Manager Task beenden auswählst.

Nutze einen physischen Greenscreen

Die Funktion „virtueller Greenscreen“ in mmhmm verbraucht eine Menge Computerressourcen. Wenn du einen physischen Greenscreen hast, solltest du diesen stattdessen verwenden. Mehr über Greenscreens und Beleuchtung erfährst du in diesem Artikel zu Best Practices für Greenscreens.

Du findest die Antwort auf deine Frage nicht? Wenn du technische Schwierigkeiten hast oder ein Thema für diesen Leitfaden vorschlagen möchtest, klicke hier, um eine Anfrage abzuschicken, oder kontaktiere uns per E-Mail unter help@mmhmm.app.

War dieser Beitrag hilfreich?
41 von 54 fanden dies hilfreich