4. Anpassen der Räume (oder Hintergründe)

Es ist deine Show.

Hallo! Wenn es dir wie uns geht, verbringst du viel mehr Zeit in Videogesprächen als je zuvor. Mit mmhmm versuchen wir, das etwas unterhaltsamer und ansprechender zu gestalten. Klare, überzeugende Videokommunikation sollte für jeden einfach sein.

Dieser Artikel ist als eine Art Benutzerhandbuch gedacht. Du kannst ihn also entweder von Anfang bis Ende ganz durchlesen oder du verwendest das Inhaltsverzeichnis, um direkt zu einem bestimmten Thema zu gelangen. Rechts findest du weitere Artikel dieses Benutzerhandbuches.

Du findest die Antwort auf deine Frage nicht? Wenn du technische Schwierigkeiten hast oder ein Thema für diesen Leitfaden vorschlagen möchtest, klicke hier, um eine Anfrage abzuschicken, oder kontaktiere uns per E-Mail unter help@mmhmm.app.

Inhaltsverzeichnis

Was sind Räume?

Hinweis: Um alle Räume nutzen zu können, die mmhmm zu bieten hat, musst du auf mmhmm Premium upgraden. Klicke hier, um mehr zu erfahren.
mmhmm für Mac

mmhmm für Windows

mac_rooms.png windows_rooms.png

Als „Räume“ bezeichnen wir die Hintergründe, die du in mmhmm verwendest. Um einen Raum auszuwählen, klicke rechts auf die Registerkarte „Räume“ und wähle dann einen der angezeigten Räume aus, oder klicke auf + mehr Räume... , um alle verfügbaren Räume zu sehen.

Es gibt verschiedene Arten von Räumen:

  • Standbilder 
  • Dynamische Räume – Bewegte Hintergründe (durch Mathematik prozedural generiert), mit Einstellungen, die du selbst anpassen kannst. Dynamische Räume verfügen über ein Wiedergabesymbol (Dreieck). 

So fügst du deinen eigenen benutzerdefinierten Raum hinzu

custom_room_gif.gif

Du kannst auch deinen eigenen Raum aus jedem beliebigen Bild oder Video erstellen. Führe dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Gehe rechts in mmhmm zum Bereich „Räume“ und klicke auf + mehr Räume...“
  2. Scrolle zum Ende der linken Seitenspalte und wähle Eigenen hinzufügen“
  3. Klicke hier auf die Schaltfläche „Raum hinzufügen“ (oder ziehe einfach ein Bild in den dargestellten Bereich).
  4. Von dort aus kannst du jede JPG-, PNG-, GIF-, MOV- oder MP4-Datei auf deiner Festplatte auswählen. Nachdem du Räume hinzugefügt hast, kannst du das Raumfenster schließen, um weiterarbeiten zu können. Deine neuen Räume werden unten im Bereich „Räume“ im mmhmm-Hauptfenster angezeigt.

Um die Reihenfolge der Räume zu ändern, klicke auf einen beliebigen Raum und ziehe ihn an die gewünschte Position. Den ersten zehn Räumen werden Tastenkombinationen (⌘0–9) zugewiesen, sodass du schnell zwischen den Räumen wechseln kannst.

Tipp: Optimale Ergebnisse erzielst du mit Bildern, die ein Seitenverhältnis von 16:9 aufweisen. Wir empfehlen eine Größe von 1920 x 1080 Pixeln. Diese Bilder sind groß genug, um in mmhmm gut zur Geltung zu kommen.

So verwendest du deinen Hintergrund als Raum

Um deinen echten Raum als Hintergrund zu verwenden, führe die folgenden Schritte aus, oder klicke hier, um mehr darüber zu erfahren, wie du deinen eigenen Hintergrund als Raum verwenden kannst. 

  1. Gehe zu „Moderator:in“ rechts im mmhmm-Fenster.
  2. Wähle unter „Rahmen“ die Option „Vollbild“ ausmceclip0.png. Du kannst die oberen und seitlichen Ränder des Rahmens so zurechtziehen, dass nur der gewünschte Bereich sichtbar ist.

Raumeinstellungen

Du kannst die Einstellungen der verschiedenen Räume selbst anpassen. So greifst du darauf zu.

  1. Gehe zum Menü „Räume“ auf der rechten Seite von mmhmm und wähle einen Raum aus.
  2. Klicke dann auf das Zahnradsymbol in der unteren rechten Ecke der Miniaturansicht des Raums.
Hinweis: Deine Einstellungsanpassungen wirken sich nur auf den jeweils von dir ausgewählten Raum aus.

slide_tilt_optmized.gif

  • Horizontale und vertikale Neigung – Indem du deinen Folien eine leichte Neigung verleihst, schaffst du die Illusion von Tiefe in deinem Raum.

Einige Räume, wie etwa dynamische Räume, verfügen über zusätzliche Einstellungen – z. B. Geschwindigkeitsregler.

Rooms_Editor.png

Am besten experimentierst du einfach ein bisschen herum, um die Einstellungen zu finden, die dir am besten gefallen. Wenn du auf die blaue Schaltfläche „Zurücksetzen“ klickst, werden die Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.

Mit dem Symbol „<“ kannst du die Raumeinstellungen verlassen. Dadurch gelangst du zurück zum Hauptbereich.

So entfernst du Räume

Wenn du einen Raum nicht mehr verwenden möchtest, kannst du ihn einfach löschen. Und so geht's:

  1. Gehe zum Bereich „Räume“ auf der rechten Seite von mmhmm.
  2. Wähle einen Raum aus, den du entfernen möchtest, und klicke dann auf das Zahnradsymbol.
  3. Klicke anschließend auf das „…“-Symbol neben dem Namen des Raums, und klicke dann auf Entfernen“, um ihn zu entfernen.

    mceclip1.png
Tipp: Klicke mit der rechten Maustaste auf einen Raum (oder halte die Strg-Taste gedrückt und klicke mit der Maus oder dem Trackpad auf den Raum), um das Menü zum Bearbeiten und Entfernen aufzurufen.

Mit dem Symbol „<“ kannst du die Raumeinstellungen verlassen. Dadurch gelangst du zurück zum Hauptbereich.

 

Du findest die Antwort auf deine Frage nicht? Wenn du technische Schwierigkeiten hast oder ein Thema für diesen Leitfaden vorschlagen möchtest, klicke hier, um eine Anfrage abzuschicken, oder kontaktiere uns per E-Mail unter help@mmhmm.app.

War dieser Beitrag hilfreich?
38 von 67 fanden dies hilfreich