1. Installation und Einrichtung von mmhmm

Es ist deine Show.

Hallo! Wenn es dir wie uns geht, verbringst du viel mehr Zeit in Videogesprächen als je zuvor. Mit mmhmm versuchen wir, das etwas unterhaltsamer und ansprechender zu gestalten. Klare, überzeugende Videokommunikation sollte für jeden einfach sein.

Dieser Artikel ist als eine Art Benutzerhandbuch gedacht. Du kannst ihn also entweder von Anfang bis Ende ganz durchlesen oder du verwendest das Inhaltsverzeichnis, um direkt zu einem bestimmten Thema zu gelangen. Rechts findest du weitere Artikel dieses Benutzerhandbuches.

Du findest keine Antwort auf deine Frage? Wenn du technische Schwierigkeiten hast oder ein Thema für diesen Leitfaden vorschlagen möchtest, klicke hier, um eine Anfrage abzuschicken, oder kontaktiere uns per E-Mail unter help@mmhmm.app.

Inhaltsverzeichnis

Herunterladen und Installation von mmhmm

Besuche mmhmm.app/downloads und lade mmhmm für Mac oder Windows herunter. 

Sobald das Herunterladen der Software abgeschlossen ist, suche das mmhmm-Installationsprogramm an dem Ort, an den du es heruntergeladen hast (häufig ist das der Ordner „Downloads“ auf deinem Computer), und starte die Installation durch einen Doppelklick. Folge den Anweisungen des Installationsprogramms und öffne mmhmm, sobald die Installation abgeschlossen ist. 

Mmhmm ist so konzipiert, dass es mit verschiedenen Videokonferenzplattformen funktioniert, aber zuerst sind einige Schritte nötig, um eine Verbindung herzustellen. Zum Glück ist das ganz einfach: 

mmhmm für Mac

mac_asset_2.png

mmhmm für Windows

mmhmm_for_windows_chunky.png

Kameraauswahl

Mac

Windows

mceclip1.png

windows_camera_selection.png

 

Um mit der Verwendung von mmhmm beginnen zu können, musst du deine Webcam mit mmhmm verbinden:

  1. Klicke auf die Schaltfläche „Kamera“ in der oberen rechten Ecke.
  2. Wähle in der Liste die Webcam aus, die du verwenden möchtest.
  3. Dein Kamerabild sollte auf der Bühne erscheinen, auf der deine Kamera, Folien und Hintergründe angezeigt werden. 

Auswahl des Mikrofons und Audiokonfiguration: Testen von Mikrofon und Systemsound

Mac

Windows

mceclip2.png

windows_chunky_mic_selection.png

Wenn du deine Präsentation aufzeichnen möchten, musst du deinen Mikrofon-Input mit mmhmm verbinden: 

  1. Klicke auf die Schaltfläche „Mikrofon“ in der oberen rechten Ecke.
  2. Wähle in der Liste das Mikrofon aus, das du verwenden möchtest.
  3. Teste deinen Ton, indem du einige Geräusche machst und die Anzeige des Toneingangspegels beobachtest. Wenn sie sich entsprechend der Geräusche, die du machst, verändert, ist alles startklar. 

Wenn du Videofolien mit eigener Tonspur verwenden möchtest, musst du auch das virtuelle Audio von mmhmm als Toneingang für Videokonferenzen auswählen

Auswahl und Konfiguration deines physischen oder virtuellen Greenscreens

Es gibt zwei Arten von Greenscreen in mmhmm: physische und virtuelleEin physischer Greenscreen ist ein grüner Hintergrund, der aus Stoff besteht oder mit Farbe grün gestrichen wurde. Er ähnelt dem, den Fernsehstudios für Spezialeffekte verwenden. Ein virtueller Greenscreen ist der Weg von mmhmm, dich vom Hintergrund deines Raums zu isolieren. So können auch diejenigen, die keinen physischen Greenscreen haben, mit mmhmm professionell wirkende Präsentationen erstellen. 

Nein, ich verwende keinen physischen Greenscreen

Lass das Kontrollkästchen „Ich habe einen Greenscreen” deaktiviert und gehe zu Abschnitt 3. Anpassen deines Erscheinungsbildes.

Ja, ich verwende einen physischen Greenscreen

mceclip3.png

  1. Klicke auf die Schaltfläche „Kamera“ in der oberen rechten Ecke.
  2. Klicke in dem eingeblendeten Menü auf „Ich habe einen Greenscreen“.
  3. Die Standardfarbe ist auf die Farbe der meisten Greenscreens eingestellt, aber du hast auch die Möglichkeit, Blau zu wählen, wenn dein Hintergrund diesem Farbton ähnlicher ist. Um die genaue Farbe zu wählen, verwende den Chroma-Key-Picker, indem du auf das Farbrad klickst.
  4. Passe die Empfindlichkeit der Greenscreen-Erkennung mit dem Schieberegler „Schwellenwert“ an. Bitte beachte, dass du den Schwellenwert möglicherweise anpassen musst, wenn sich die Lichtverhältnisse in deinem Raum ändern. 
  5. Verwende den Schieberegler für den „Kamerazoom“, um den besten Bildausschnitt zu finden. Durch Heranzoomen kannst du etwaige Ränder, die dein Greenscreen nicht ganz abdeckt, entfernen.
TIPP: Um die Ränder deines Greenscreens zu entfernen, wähle in der Registerkarte „Moderator(in)“ den Vollbildmodus aus (die rechteckige Option in der Mitte) und passe den Kameraausschnitt durch Ziehen an den Seiten oder am oberen und unteren Rand an. 

Um mehr zu erfahren, lies dir bitte den Leitfaden „Best Practices für Greenscreens“ durch.

Hilfe – warum erscheint mein Inhalt gespiegelt oder rückwärts? 

Sobald du mmhmm mit Zoom oder Meet verbindest und zum ersten Mal ausprobierst, wirst du feststellen, dass der Inhalt deiner Folien umgekehrt ist. Das ist völlig normal. Dein Konferenztool dreht dein Bild so, dass es dem entspricht, wie du dich in einem Spiegel siehst, sodass du intuitiver auf deinen Bildschirm zeigen oder deine Haare richten kannst. Keine Sorge, deine Zuschauer sehen alles richtig herum

Bei einigen Plattformen kannst du diesen „Spiegeleffekt“ deaktivieren. Überprüfe daher die Einstellungen deines Videokonferenzprogramms. Hier erfährst du mehr über die Spiegelung von Folieninhalten

 

Du findest die Antwort auf deine Frage nicht? Wenn du technische Schwierigkeiten hast oder ein Thema für diesen Leitfaden vorschlagen möchtest, klicke hier, um eine Anfrage abzuschicken, oder kontaktiere uns per E-Mail unter help@mmhmm.app.

War dieser Beitrag hilfreich?
94 von 124 fanden dies hilfreich